Wer darf eine private Krankenvollversicherung abschließen? Selbständige, Freiberufler und Beamte unabhängig vom Einkommen sowie Angestellte mit einem Brutto-Monatseinkommen von 4.237,50 Euro (entspricht jährlich 50.850 Euro) dürfen sich privat krankenversichern. Ab 01.01.2011 können Angestellte schon nach 1 Jahr in die Private Krankenversicherung wechseln. Möchten Sie alle Vorteile eines Privatpatienten genießen? Ihre Gesundheit ist Ihre Lebensgrundlage und unbezahlbar. Die Privaten Krankenversicherungen bieten in allen Bereichen wesentlich mehr Leistungen als die gesetzliche Kassen. Viele Vorsorgeuntersuchungen werden von den gesetzlichen Kassen nicht mehr übernommen. Oder an bestimmte Vorgaben geknöpft. Hier bieten viele Private Kassen deutlich mehr. Selbst Heilpraktiker und die Naturheilverfahren sind in einigen Optionstarifen mit versicherbar. Mit einer privaten Zusatzversicherung steht dem Versicherten dann je nach gewähltem Versicherungspaket das gesamte Spektrum des privaten Rundumschutzes offen. Die Versicherung übernimmt einen Großteil der Kosten, die nach Vorleistung der Kassen übrig bleiben. Auch Kosten, die die gesetzliche Krankenversicherung überhaupt nicht übernimmt, können privat zusätzlich abgesichert werden: Zahnzusatzversicherung,Stationär 1 oder 2 Bettzimmer, Ambulante und Heilpratiker, Pflegetagegeld, Krankentagegeld, Krankenhaustagegeld, Reisekrankenversicherung. Private Krankenversicherung www.versicherung-nord.de © copyrights by Lars Gustafsen 2010